Heimseite von Cornau


Direkt zum Seiteninhalt

Cornau

Ort


Der Ortsname bedeutet nicht, wie man früher vermutete, Korn-Aue, sondern Konrads-Aue. Zu
dieser Deutung kommt man bei der Betrachtung der ältesten überlieferten Namensformen: Knowe
(1369), Konowe (1396), zusammengesetzt aus Cono (Kurzform für Konrad) und owe = Aue.
Die Schreibweise Kornau, also mit K, kam erst im 16. Jahrhundert auf und galt in der Zeit des
Nationalsozialismus als amtlich. 1952 stellte der Oberkreisdirektor auf eine Anfrage des Postamts
Diepholz fest, daß Cornau, also mit C, die allein richtige Schreibweise sei. Viele Angehörige des
späteren Diepholzer Edelherrengeschlechts trugen den Vornamen Cono oder Konrad.




Quelle: Hans Gerke: Drebber. Chronik des Fleckens Cornau

Homepage | Ort | Geschichte | Termine | Vereine | Kontakt | Tourismus | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü